Kammerorchester des Waldbröler KulturTreffs

Das Kammerorchester probt Donnerstags, um 18.30-20.30 Uhr im Probenraum über der Turnhalle vom Gymnasium Waldbröl.

Das Laienmusizieren ist von unschätzbarem Wert. Einmal für die Musiker selbst, die aktiv mit der kreativen Arbeit der Musik verbunden bleiben, sowie für das Publikum, das bei Konzerten die Erträge der Proben hören darf, und für die Erhaltung der musikalischen Kultur in der Gemeinde.

Ein Mensch kann bis ins hohe Alter seine geistigen, physischen und sozialen Fähigkeiten durch das gemeinsame Musizieren kultivieren. Die Motivation zum individuellen Üben, die so oft im Alltag fehlt, wird im Ensemblespielen angeregt. Genau wie ein junger Mensch diese Fähigkeiten im Ensemble lernt, kann ein Erwachsener sie dort weiter ausbauen.

Wir sind stolz darauf, dass im Kammerorchester Menschen im Alter von 16 bis sogar 80 Jahren mitspielen!

Advertisements