Bluegrass Konzert und Workshop in Waldbröl mit der Cologne Bluegrass Bash Band am 5./6. Mai mit rauchenden Saiten erfolgt!

Wer einmal eine echte Bluegrass-Band erlebt hat, den läßt der Groove
nicht mehr los. Seit den 50er Jahren sorgt diese Musik quer durch
Amerika für rauchende Saiten und tanzende Säle. Sie hat ihre Wurzeln im
Old Time- und Folk-Repertoire, funktioniert aber nach ihren eigenen
Regeln, die aus ein paar akustischen Instrumenten eine Groovemaschine
werden läßt. In diesem Workshop werden anhand von drei Kernstücken des
Bluegrass-Repertoire Spieltechniken und Grundregeln des Stils erklärt
und praktisch ausprobiert.
Die Dozenten sind Teil der Hausband des Cologne Bluegrass Bash, der
monatlichen Session in Köln. Sie spielten unter anderem mit Mike
Marshall und Covered Grass und sind in vielfältiger Besetzung zwischen
Jazz und Bluegrass unterwegs.

Joon Laukamp, Fiddle/Mandoline/Vocals
Paul Bremen, Fiddle/Mandoline/Vocals
Philipp Keck, Gitarre/Banjo/Vocals
Pierce Black, Bass/Vocals

Advertisements